Lehrgang "Dog-Didact" (Prägungsleiter) im Überblick


Verantwortungsvolle Züchter haben ihre Welpen schon mit diversen Umwelteinflüssen konfrontiert und die Mutter hat ihren Welpen die ersten Verhaltensweisen beigebracht. Diese Entwicklung muss jedoch auch dann noch weitergehen, wenn ein Welpe bei seinen glücklichen neuen Besitzern eingezogen ist. Zu diesem Zweck bietet die SC-Akademie den Ausbildungslehrgang Dog-Didact (Prägungsleiter) an.

 

Mit dem Ausbildungslehrgang Dog-Didact (Prägungsleiter) wollen wir die stufengerechte Prägung von Welpen durch Experten mit der Vermittlung von Fachwissen begleiten. Denn Welpen muss die Gelegenheit geboten werden, ihr Sozialverhalten auch nach dem Verlassen ihrer Zuchtstätte weiter entwickeln zu können. Dies setzt jedoch voraus, dass der Hundehalter ihnen diese Lernerfahrungen in von ausgebildeten Fachpersonen geleiteten Kursen ermöglicht - diese Fachpersonen wollen wir ausbilden!

 

Das Ziel der Ausbildung Dog-Didact (Prägungsleiter) ist es, bereits kynologisch ausgebildeten Fachpersonen die notwendigen Werkzeuge und das entsprechende Wissen in die Hand zu geben, um die Bindung zwischen Welpen (Hunden) und Hundeführer sowie gewünschtes Verhalten abseits einer "Vermenschlichung" des Hundes zu fördern.

 

Absolventen des Ausbildungslehrganges Dog-Didact (Prägungsleiter) sollen dabei nicht nur das Spiel mit Artgenossen fördern, sondern auch die Prägung auf mögliche Alltagssituationen unterstützen. Da diese Prägung mit dem Welpenalter nicht abgeschlossen ist, umfasst unser Ausbildungslehrgang auch die weitere Entwicklung. Dabei berücksichtigen wir die rassespezifischen Eigenschaften (nach FCI-Standard) und die unterschiedlichen Entwicklungsschritte des Hundes.

 

Der Ausbildungslehrgang Dog-Didact (Prägungsleiter) richtet sich ausschliesslich an Absolventen des Lehrganges NHB-Experte (sowie ehemalige SKN-Experten) und setzt sich aus Theorie- und Praxismodulen zusammen.

Alle Ausbildungslehrgänge der SC-Akademie sind modular aufgebaut. Das heisst sie bestehen aus einer bestimmten Anzahl einzelner Module, die du absolvieren musst, wenn du den jeweiligen Lehrgang erfolgreich abschliessen möchtest.
 

Für den erfolgreichen Abschluss des Ausbildungslehrgangs "Dog-Didact (Prägungsleiter" musst du den Ausbildungslehrgang "NHB-Experte" erfolgreich absolviert haben (bzw. SKN-Experte sein) und zusätzlich die Module 11, 12, 13, 14, 15, 16 und 17 inkl. der darin enthaltenen Anwartschaften,  Praktika und  Hospitationen absolvieren.


Die Abschlussprüfung dieses Ausbildungslehrgangs besteht aus zwei Teilen: einem theoretischen Teil sowie nach den entsprechenden Anwartschaften, Praktika und Hospitationen die praktische Abschlussprüfung.

Selbstverständlich kannst, darfst und sollst du bei Interesse auch noch weitere (zusätzliche) Module der SC-Akademie besuchen - die jedoch für den Abschluss dieses Lehrgangs nicht notwendig sind.

 

Wenn du aufgrund deiner bisherigen Ausbildungen eine Reduktion der Modulbesuche geltend machen möchtest, dann sende uns Kopien deiner Ausbildungsbestätigungen per Email zu. Wir entscheiden dann, welche Module wir dir erlassen können.

 

Sobald du dich für einen Ausbildungslehrgang bei der SC-Akademie angemeldet hast, erhältst du eine Bestätigung deiner Anmeldung und gleichzeitig die Rechnung der Ausbildungsgebühren. Der jeweilige Betrag ist jeweils bis Ende November des laufenden Jahres zu begleichen.  

 

Die Ausbildungsgebühren für den Lehrgang "Dog-Didact (Prägungsleiter)" belaufen sich auf CHF 1'200.- und setzen den Abschluss des Lehrgangs "NHB-Experte" voraus. Ausführliche Kursunterlagen sind in diesen Kosten bereits enthalten.

 

Bei Fragen zu diesem oder weiteren Ausbildungslehrgängen der SC-Akademie stehen wir dir jederzeit zur Verfügung.


Der Ausbildungslehrgang "Dog-Didact (Prägungsleiter)" und die zu absolvierenden Module im Überblick: